Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Karten

Für alle Wasserstraßen gibt es Wasserstraßenkarten im Regelmaßstab 1:2000.

Nach dem Ausbau einer Wasserstraße wird eine Kartenneuherstellung per Luftbildbefliegung durchgeführt.

Die Karteninhalte sind auf den Arbeitsbereich der WSV zugeschnitten (z. B. Tiefendarstellung, spezifische Beschilderung der Wasserstraße, Kilometrierung und Darstellung der Gewässerachse).

Die automatisierte Liegenschaftskarte des Landes ist als eigene Ebene in der digitalen Karte erfasst. Sie ist der gesetzliche Nachweis der Eigentumsgrenzen.

Die folgenden thematischen Karten dienen der Grundversorgung gemäß den Musterbedingungen für Lieferungen und Leistungen im Geoinformationswesen des Bundes. Eine Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, ist unter Angabe der Quelle (© Name der Stelle, Ort, Jahr, Kartenbezeichnung) gestattet.

DBWK 1000

Digitale Bundeswasserstraßenkarte im Maßstab 1:1.000.000

Stand: Oktober 2019

Die Karte wird nach der Geodatennutzungsverordnung des Bundes (GeoNutzV) vom 19. März 2013 (BGBl. I S. 547) bereitgestellt.

Titelseite DBWK1000 (verweist auf: DBWK 1000)